Das TSV Knittlingen Logo
Aktuelles Handball

Knittlingens Handball starten am Sonntag zu Hause gegen SG Hambrücken/Weiher in die Landesligasaison

Am kommenden Sonntag, den 15.09.2019, 17.30 Uhr, geht es wieder los mit Hallenhandball-Punktespielen in Knittlingen.

Die Mannschaft und bestimmt auch die Zuschauer sind heiß auf die neue Runde. Alle warten sehnsüchtig auf den Rundenbeginn. Nach genau 10 Jahren ist man endlich wieder in der Landesliga angekommen. Mit einem guten, ausgeglichenen Kader geht die Truppe der Trainer Geider und Zimmermann in die neue Runde.

Das Ziel ist klar, man will nichts mit dem Abstieg zu tun haben. Als erster Gegner in der neuen Klasse, kommt am Sonntag die SG Hambrücken/Weiher, kurz HaWei, nach Knittlingen. Beide Teams kennen sich noch ganz gut, als man vor zwei Jahren noch zusammen um den Aufstieg gekämpft hat. Der TSV hat damals den Kürzeren gezogen, ist Zweiter geworden, die SG HaWei schaffte es in die LL und hat sich dort inzwischen etabliert. Ein starker Gegner also zum Start in die neue Runde. Knittlingens Trainerteam wird gut daran tun dem Führungsspieler des sonntäglichen Gegners Tobias Grub, die notwendige Aufmerksamkeit zu schenken. Er ist seit Jahren nun schon das Aushängeschild der SG HaWei.

Auf Knittlinger Seite hat man sich im Sommer nochmal verstärken können. So ist es den Verantwortlichen Heiko Mössner und Peter König gelungen mit Phillip Blessing einen Ex-Knittlinger aus Durlach zurück zu holen. Er kann auf der Rückraum Mitte und auch auf Halblinks eingesetzt werden. Weiter kam mit Tobias Hotz ein weiterer Rückraum-Mitte Spieler zurück nach Knittlingen. Er hat vor Jahren unter Medo Ganic hier bei uns gespielt und ist jetzt in unsere Ecke gezogen. Letzenendes ist es noch gelungen einen Torhüter der Extraklasse zu verpflichten. Florian Eitel spielt ab der neuen Runde für den TSV. Er stand zuletzt bei der SG Pforzheim/Eutingen in der BWOL zwischen den Pfosten, kommt eigentlich aus Ispringen, war vorher in Neuenbürg und die Knittlinger Handballzuschauer kennen ihn auch aus seiner Zeit beim TV Bretten in der BWOL. Mit ihm seht ab sofort ein überaus erfahrener TW im Tor beim TSV. Wir freuen uns auf die „Neuen“ und hoffen, dass sie unser Team weiter nach vorne bringen werden.

Bleibt noch der Aufruf an die Knittlinger Zuschauer und Fans, ihre Mannschaft gleich zum Start kräftig zu unterstützen. Die Mannschaft braucht die Hilfe von den Anhängern. Sie muss sich in der neuen Spielklasse zunächst einmal zurecht finden und ist regelrecht auf eine tolle Unterstützung angewiesen.

Also auf geht’s am Sonntag 17.30 Uhr in die Sporthalle zum Heimspielauftakt gegen die SG HaWei.

Weiter finden an diesem Tag noch zwei Jugendspiele, ebenfalls in der Landesliga, statt.
Die D-Jugend empfängt um 14.15 Uhr den TSV Rintheim und um 15.45 Uhr spielt die C-Jugend gegen die HSG Ettlingen.
Beide Knittlinger Mannschaften gehen gut vorbereitet in die zweite Saison in der Landesliga. Beide Teams haben im Sommer sehr gute Ergebnisse vorgelegt, so dass man durchaus hoffen kann, dass beide Mannschaften gut in ihrer jeweiligen Klasse mitspielen können.

 

Menü