Das TSV Knittlingen Logo
2. Mannschaft

Knittlingen II bringt Spitzenreiter TGS die erste Niederlage bei

Der bisher ungeschlagene Tabellenführer der 1.Kreisliga TGS Pforzheim III musste am Sonntag Abend zum Tabellenzweiten nach Knittlingen. Wie wichtig die Pforzheimer vom Wartberg dieses Spiel nahmen, zeigte dass man viele junge Spiele des A-Jugend Tabellenführers in der Badenliga, mit dabei hatte. Ungeachtet davon hatte auch der der TSV alles an Bord,um eine schlagkräftige Truppe zusammen zu stellen.

Erstmals nach langer Zeit, war auch Torwart Aydin Muharrem wieder mit von der Partie, der während seinen Studienzeit in Koblenz gespielt hat. Das sollte sich überaus positiv auf den Spielausgang auswirken.

Knittlingen lag zunächst 3:5 und 10:12 zurück. Doch die Mannen um Spielertrainer Aaron Deeß konnten in der 18.Minute ausgleichen und bis zur Pause der jungen TGS Truppe mit 20:16 das Nachsehen geben. Im zweiten Abschnitt hielt dann der 4-Tore Vorsprung bis zur 55. Minute, beim 30:26. Dann ein paar Unkonzentriertheiten, eine offene Manndeckung der TGS und es wurde noch einmal spannend. Die TGS kam zwar noch auf 30:29 heran, das war aber 4 Sekunden vor Schluss der Partie. Letztendlich ist nichts mehr angebrannt.

Auf Knittlinger Seite war Spieler des Tages Moritz Knodel mit 10 Treffern und der junge Maik Franke mit 8 Treffern. Vor allem er empfiehlt sich immer mehr für höhere Aufgaben. Für Knittlingen war dies ein wichtiger Schritt um seinem Ziel, Aufstieg in die Bezirksliga II näher zu kommen.

Der TSV spielte mit Stumpf, Aydin; Knodel 10, Stumpp, Klee, Deeß, Dennis Gaier, Franke 8, Mathe 3, Hohenschläger 6, Ehrmann, da Silva, Ullrich 2, Zimmermann 1.

 

Tabelle KLM – 08.03.2020

Menü