Das TSV Knittlingen Logo
C-Jugend

TSV C-Jugend mit dem 3. Sieg in Folge – 33:16 gegen die SG Graben-Neudorf

Auch im 3. Saisonspiel konnte die Knittlinger C-Jugend aufgrund einer geschlossenen Mannschaftsleistung einen deutlichen, nie gefährdeten 33:16-Sieg in der heimischen Richard-Wolf-Halle einfahren. Bereits in der ersten Halbzeit sorgte man für klare Verhältnisse und entschied hier das Spiel.

Von Anfang an waren die Knittlinger Jungs hellwach und kämpften um jeden Zentimeter Boden, mit einer aggressiven und nahezu perfekten Abwehrarbeit erzielte man viele Ballgewinne. Und wenn die SG zum Wurf kam, war größtenteils beim gut haltenden Torhüter Dejan Stavreski Endstation. Im Angriff zeigte man sich variabel, mit einem überragenden Maximilian Böhm der alleine 13 seiner insgesamt 15 Treffer im ersten Durchgang erzielen konnte. Pausenstand 23:5 für Knittlingen. Im zweiten Spielabschnitt hielt der TSV den Gegner in Schach und hatte das Spiel fest im Griff. Alle Spieler bekamen ihre Einsatzzeiten und konnten sich auch fast alle in die Torschützenliste eintragen, Marius König, Frederik Fischer und Fabian Hartmann erzielten ihre ersten Treffer in dieser Saison. Erfreulich auch, dass die einstudierten Auslösehandlungen immer wieder zu freien Wurfpositionen und dann auch Toren führte. Endstand 33:16 für den TSV.

Diese Woche geht es mit dem Auswärtsspiel bei der SG Eggenstein/Leopoldshafen weiter, Anwurf ist am Samstag, 10.10. um 15:20 Uhr im Sportzentrum Eggenstein, wir freuen uns über mitreisende und lautstarke Fans.

Der TSV spielte mit Dejan Stavreski, Robin Hildwein (Tor); Levin Stumpp (3), Marius König (1), Dominik Obranovic, Patrick Wilhelm (5), Maximilian Böhm (15/3), Lukas Izsak (1/1), Lukas Balzer (5), Bryton Mayer, Frederik Fischer (2), Fabian Hartmann (1)

 

Menü