Das TSV Knittlingen Logo
D-Jugend

Klarer Pflichtsieg der D-Jugend – 7:21 gegen Rintheim

Den erwarteten Sieg fuhr die D-Jugend beim Auswärtsspiel in Rintheim ein. Beim 7:21-Erfolg konnte man sich einmal mehr auf die Abwehr und den stark haltenden Torhüter Dejan Stavreski verlassen. Verbesserungswürdig wieder einmal die Konsequenz beim Ausnutzen der klaren Torchancen, hier benötigt der Knittlinger Nachwuchs zu viele Versuche um ein Tor zu erzielen.

Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt, der Gastgeber aus Rintheim konnte nur bis zum 2:2 die Partie offen gestalten, dann setzten sich die Knittlinger Tor um Tor ab und gingen mit einem ersten deutlichen Vorsprung in die Pause (4:10). Auch in Hälfte zwei das gleiche Bild, Knittlingen beherrschte Spiel und Gegner und vergrößerte den Abstand kontinuierlich. Erfreulich, dass alle Spieler zum Einsatz kamen und der Sieg souverän nach Hause gebracht wurde. Endstand 7:21 für den TSV Knittlingen.

Der TSV spielte mit Dejan Stavreski; Raúl Montes Mata, Bryton Mayer 1, Dominik Obranovic 1, Levin Stumpp 2, Patrick Wilhelm 3/1, Frederik Fischer, Maximilian Böhm 11, Fynn Regelmann 1, Noel Burkhardt 2, Fabian Hartmann, Caspar Weiß, Felix Giebmayer

Tabelle, BHV, D-Jgd. Landesliga Süd – Status: 08.12.2019

 

Ankündigung: Am 14.12. findet das Spitzenspiel bei der SG Pforzheim/Eutingen statt, Anwurf ist um 14:30 Uhr in der Bertha-Benz-Sporthalle in Pforzheim (Kiehnlestr. 25). Das ist das letzte Spiel des Jahres, hier wird der TSV alles in die Waagschale werfen müssen, um der SG möglichst gut Paroli bieten zu können. Über zahlreiche Fans und lautstarke Unterstützung beim letzten Spiel in diesem Jahr freuen wir uns!

 

 

Menü