Volleyball

Endspurt

Die Saison neigt sich dem Ende zu, doch einige Matches gab es für die Volleyballteams noch zu schlagen. Am 22.3. traten die Knittlingerinnen abends zum Nachholspiel gegen den VC Eppingen 2 an, das am regulären Spieltermin nicht hatte stattfinden können. Den ersten Satz konnte das Knittlinger Team knapp für sich entscheiden, doch in den beiden folgenden Sätzen verschlechterte sich die Leistung und der VC Eppingen konnte sich diese erkämpfen. Im vierten Satz war leider die Luft bei den Knittlingerinnen ziemlich raus und die Stimmung im Tief, so dass sie auch diesen Satz hergaben. Kurzzeitig musste das Team im knappen Liga-Gefüge nun sogar um den Abstieg bangen, doch der darauf folgende Sonntag brachte Erleichterung: Schon von Anfang an klappte beim Match gegen Flehingen 2 alles wie am Schnürchen. Der erste Satz konnte mit deutlichem Vorsprung verbucht werden und auch im zweiten Satz gab es kein Knittlingen-typsiches Tief, sondern die Mannschaft ging gleich wieder in Führung. Ein kleiner Leistungseinbruch kam dann allerdings doch noch im dritten Satz, den Flehingen 2 für sich verbuchen konnte. Im vierten Satz drehten die Knittlingerinnen aber noch einmal auf und machten den Sieg klar. Nun ist das Team vor dem Abstieg sicher und steht auf dem dritten Tabellenplatz. Wenn das letzte Spiel am kommenden Samstag erfolgreich für die Knittlingerinnen läuft, hätten sie damit sogar die Möglichkeit, an einem Relegationsturnier teilzunhemen und um den Aufstieg zu spielen.

Genaue Spielergebnisse:

VC Eppingen 2 : TSV Knittlingen 3:1 (24:26, 25:19, 25:22, 25:12)

TV Flehingen 2 : TSV Knittlingen 1:3 (14:25, 22:25, 25:20, 20:25)

Die Herrenmannschaft traf am 23.3. am vorletzten Spieltag auf den SSC Karlsruhe 6. Im ersten Satz dominierten die Knittlinger klar gegen den Tabellenzweiten, im weiteren Verlauf der Begegnung konnten die Karlsruher ihre spielerische Leistung aber ausbauen und wurden immer besser. Das ließ die Herren in ihrem Zusammenspiel leider ziemlich einbrechen und so entschied der Gegner die folgenden drei Sätze recht deutlich für sich. Die Herren müssen aber nicht bangen: Mit komfortablem Abstand zu den Abstiegsrängen stehen sie auf dem vierten Tabellenplatz. Je nachdem, wie die letzten Begegnungen verlaufen, können sie auch noch auf Platz 3 vorrücken.

Genaues Spielergebnis:

SSC Karlsruhe 6 : TSV Knittlingen 3:1 (15:25, 25:17, 25:18, 25:16)

Mit Vorfreude blicken beide Mannschaften nun dem großen Saisonfinale am 06. April um 15 Uhr in der Knittlinger Sporthalle entgegen. Es werden alle Teams der Bezirksklasse 3 Damen und Bezirksklasse 2 Herren anwesend sein und jeweils ihr letztes Spiel austragen. Für Zuschauer ist also Volleyball satt geboten – 6 Spiele auf drei Feldern, die hoffentlich eine Menge Spannung bieten. Daher laden wir herzlich dazu ein, die Teams von der Tribüne aus anzufeuern, auch Kuchen sowie Brezeln und belegte Wecklen als kleine Stärkung werden im Foyer angeboten.

Menü