Volleyball

Erster Satzgewinn für die Damen

Die Volleyballdamen kämpfen weiter um die ersten Punkte in der Bezirksliga: Am 20. Oktober hatten sie beim ersten Heimspieltag der Saison den TV Bühl sowie CVJM Neureut zu Gast. Dass sie gegen die sehr starken Bühlerinnen wohl kaum ankommen würden, war den Knittlingerinnen bereits im Vorfeld klar. Auch wenn die Bühler Gäste wie erwartet klar dominierten, machte das Match Spaß und die Knittlingerinnen zeigten eine gute Leistung. Die zweite Begegnung gegen Neureut lief zu Beginn schlechter als erwartet, bis das Heim-Team so richtig in Fahrt gekommen war. Der dritte Satz verlief dann sehr spannend und knapp und die Knittlingerinnen standen kurz vor ihrem ersten Satzgewinn, der leider durch zwei unglückliche Schiedsrichterentscheidungen am Ende zunichte gemacht wurde – der Satz ging dann mit 25:23 Punkten an die Gäste.

Doch der nächste Spieltag in Forchheim brachte dann den ersten Erfolg: Die Knittlingerinnen fuhren den ersten Satz für sich ein und ärgerten sich anschließend ein bißchen, weil bei diesem Spiel auch mehr hätte drin sein können. Doch die nächste Chance kommt bestimmt: am 16. November ist wieder Heimspieltag in Knittlingen. Die SG Ersingen-Ispringen-Pforzheim hat sich in den ersten Spielen recht erfolgreich geschlagen, VC Königsbach rangiert bislang wie Knittlingen am unteren Tabellenende.

Spielergebnisse Damen:

TSV Knittlingen : TV Bühl 0:3 (13:25, 10:25, 10:25)

TSV Knittlingen : CVJM Neureut 0:3 (13:25, 7:25, 23:25)

FT Forchheim : TSV Knittlingen 3:1 (25:21, 22:25, 25:19, 25:20)

Die Herren hatten bisher erst ein Spiel: Am 20. Oktober startete die Saison mit einer deutlichen Niederlage gegen den TV Pforzheim. Doch auch die Herren können am 16.11. vor heimischer Kulisse zeigen, was in ihnen steckt: Sie dürfen dann den TV Bühl 4 begrüßen.

Spielergebnis Herren:

TV Pforzheim : TSV Knittlingen 3:0 (25:13, 25:14, 25:22)

Menü